Terminhinweise

  • Keine aktuellen Termine
AEC v1.0.4


Weitere Hinweise finden Sie im Terminkalender

Bühne frei für junge Musiktalente …

… ist das Ansinnen des schuljährlichen Kammermusik-Abends, der am 9. März 2018 in der Alten Aula stattfand. Wieder hatte das Musiklehrer-Trio Bettina Buchholz, Peter Kramer und Thomas Eckert die Schülerinnen und Schüler herzlich eingeladen, ihr Können zum Besten zu geben. Zahlreich waren sie gekommen: 27 Musikerinnen und Musiker aus den Klassen 2 bis 12 mit zwei Gästen zur tatkräftigen Unterstützung zeigten ein bunt gemischtes Programm von klassischen Stücken bis hin zu eigenen Interpretationen moderner Popsongs.

Ein Abend, der allen Eltern, Familienmitgliedern und befreundeten Gästen im voll besetzten Saal eindrucksvoll demonstrierte, welche Talente bereits in den jüngeren Klassen zu finden sind und welche Fähigkeiten sich die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe mit den Jahren stetigen Übens erarbeiten können.

Erfolge, mit denen sich Waldorfschüler aus Marburg bei den Regionalwettbewerben von „Jugend musiziert“ nach oben spielen: Pierre Borggrefe (7. Klasse) mit seiner Oboe und einmal mehr Leon Kettner (11. Klasse) am Flügel mit seiner Cello-Partnerin Jessye Matejec haben mit ihren Siegen bei den Regionalwettbewerben den Sprung in die Landesausscheidungen geschafft.

Aber auch eine eindrucksvolle Demonstration von freundschaftlichen Verbindungen, die durch gemeinsames Musizieren entstehen können: So beschlossen die Schülerinnen Laleh Irandoosti, Paula Sturm, Bente Schulte-Westenberg und Clara Güdde in Singer-Songwriter-Manier mit der nachdenklichen Ballade „Hero of War“ den Abend.

An dieser Stelle gilt der Dank auch den zahlreichen Instrumentallehrern und Lehrerinnen, die mit ihrer Arbeit wesentlich zu diesem Abend beigetragen haben: Marie Verweyen, Charlotte Schmidt-Schön, Ina Himmelmann, Anette Himmelmann, Bernd Becker, Svetlana Urintsova, Julka Firnkes, Anita Kaminski, Selma Bonney-Raven, Gerd Schiebl und Tatjana Gracheva.

Ebenso den Musiklehrern Bettina Buchholz und Peter Kramer, die mit ihren anekdotenreichen Ansagen für kurzweilige Unterhaltung sorgten und Thomas Eckert, unermüdlicher Begleiter der Schülerinnen und Schüler am Flügel einen ganz herzlichen Dank für diesen wunderbaren Abend

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.