Terminhinweise

  • 17. Dezember 2018Fundsachen-Auslage in der Pausenhalle
  • 19. Dezember 2018 11:00Schulinterne Aufführung des Christgeburtsspiels
  • 20. Dezember 2018 18:00Vorweihnachtliches Beisammensein des Kollegiums und ehemaliger Mitarbeiter*innen
  • 20. Dezember 2018 20:00Öffentliche Aufführung des Christgeburtsspiels
  • 21. Dezember 2018 08:00Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien
  • 14. Januar 2019Erster Schultag nach den Weihnachtsferien
  • 22. Januar 2019 20:15Elternabend der 7. Klasse
AEC v1.0.4


Weitere Hinweise finden Sie im Terminkalender

Die 5. Klasse der Waldorfschule Marburg war erfolgreich beim Nachhaltigkeitswettbewerb „So wollen wir leben“

6.9.2018 Klasse 5 in Wiesbaden beim Nachhaltigkeitswettbewerb © Else Winzenburg

Die 5. Klasse der Freien Waldorfschule Marburg hat sich mit einem künstlerischen Beitrag erfolgreich am Nachhaltigkeitswettbewerb „So wollen wir leben“ des Landes Hessen 2018 beteiligt. Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse hatten das Gedicht von Marie-Luise Kaschnitz „Die Wandlung vom Sandkorn“ unter der Leitung ihrer Eurythmielehrerin Vera Oostendorp als Bewegungskunstwerk einstudiert und einen Bühnenauftritt als Film zum Wettbewerb eingereicht.

Aufgabe des Kreativwettbewerbes des Landes war es, den Beitrag auf mindestens eines der 17 im Jahr 2015 international beschlossenen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen für eine lebenswerte Welt zu beziehen. Hannes Lange, selbst Vater an der Schule, der die Idee für den Wettbewerbsbeitrag hatte, erklärte dazu „Die 5. Klasse berührt mit ihrem Kunststück gleich 4 der 17 Ziele: Gesundheit und Wohlergehen (die Eurythmie ist eine Bewegungskunstform, die die Gesundheit stärkt), hochwertige Bildung (das Stück ist Ausdruck einer kindgerechten schulischen Bildung), die Natur zu erhalten und zu schützen (das Bühnenstück fördert das Umweltbewusstsein) sowie das Ziel der Geschlechtergleichheit (das Kunststück wurde gleichberechtigt von Jungen und Mädchen einstudiert und aufgeführt).“

Von den rund 40 eingegangenen Wettbewerbsbeiträgen wurden sieben ausgewählt und vom Hessischen Umweltministerium nach Wiesbaden eingeladen, um ihren Beitrag auf der Bühne der zentralen Veranstaltung zum 5. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit am 6.9.2018 aufzuführen. Die 5. Klasse der Waldorfschule war dabei! Da die Aufführung beim Publikum und den Veranstaltern auf große Resonanz gestoßen ist und der Klasse die Aufführung viel Freude bereitete, konnte sie das Stück gleich viermal im Verlauf des Veranstaltungstages aufführen.

„Wir fanden es toll und der Tag hat uns sehr viel Spaß gemacht. Das Thema Nachhaltigkeit war sehr interessant und es wurden viele spannende Beiträge gezeigt. Wir haben auch etwas aufgeführt. Dadurch haben wir viel über Nachhaltigkeit gelernt“ so die Stimmen der Schülerinnen und Schüler, die müde aber glücklich und stolz über ihren erfolgreichen Tag aus Wiesbaden zurückkehrten.

Hannes Lange

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.